Allgemeine Geschäftsbedingungen BlackForestMagic (Winter)

Durch eine Online-Anmeldung melde ich mich zur ausgewählten Veranstaltung der Schneesport & Outdoorschule Black Forest Magic an. Mit dem Absenden der Online Anmeldung bestätigen Sie die Richtigkeit sämtlicher Angaben.

Die Bezahlung des Veranstaltungsbetrages erfolgt am 1. Veranstaltungstag direkt vor Veranstaltungsbeginn in der Regel  durch Barzahlung oder durch die Abgabe direkt vor dem Event bereits im Vorfeld bezahlter Gutscheine!

Bei Absage der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird der Veranstaltungspreis oder Leihpreis von Black Forest Magic in Rechnung gestellt. Die Veranstaltungs aktuellen Preise finden Sie auf unserer Webseite www.BlackForestMagic.de

Es gelten folgende Stornofristen bei Rücktritt oder Nichterscheinen:
– Bis 60 Tage vor Event- oder Leihbeginn: 25 % des Vollbetrages
– bis 30 Tage vor Event- oder Leihbeginn: 50 % des Vollbetrages
– 10 Tage vor Event- oder Leihbeginn: 90 % des Vollbetrages
– Nichterscheinen ohne Absage: 100 % des Vollbetrages

Black Forest Magic behält sich vor, Veranstaltungen bei geringer Teilnehmerzahl oder bei Schlechtwetter (Unwetter) oder Hochwasser oder Krankheit eines  Trainers abzusagen.  Bei Absage vor Veranstaltungsbeginn durch den Veranstalter entstehen dem Teilnehmer keinerlei Kosten.

Sollten Sie die Veranstaltung stornieren, fallen entsprechende Stornogebühren an (s. oben), die wir Ihnen dann in Rechnung stellen oder mit Ihrer bereits vorhanden Gutschrift/Gutschein verrechnen. Mindestens einen Tag vor der Veranstaltung erhalten Sie per E-Mail einen Ablaufplan mit Informationen zur Anreise und zum Ablauf. Leiten Sie diese Informationen unbedingt an die anderen Teilnehmer Ihrer Familie bzw. der Gruppe weiter. Gibt der Buchende bei der Anmeldung weitere Teilnehmer an, haftet er für deren vertragliche Verpflichtungen genauso wie für seine eigenen.

Die Teilnahme am Ski-, Snowboardkurs, Langlaufkurs an den Ski- oder Schneeschuhtouren bzw. die Anreise erfolgt auf eigene Gefahr. Jeder Teilnehmer bestätigt ausreichend versichert zu sein. Für sämtliche Ausrüstungs-,Bekleidungs- oder Leihgegenstände übernehmen die Wintersportschulen keine Haftung. Die Mietgegenstände sind nicht gegen Verlust, Diebstahl oder Beschädigung versichert. Bei Beschädigung oder Verlust oder Diebstahl haftet der Kunde für die Schäden in vollem Umfang (Wiederbeschaffungswert).

Die Wintersportschulen behalten sich vor, Teilnehmer mit defekten, veralteten Wintersportgeräten aus Sicherheitsgründen am Kurs nicht teilnehmen zu lassen. Jeder Teilnehmer muss seine eigene Ausrüstung vor Kursbeginn z.B. in einem Sportgeschäft überprüfen bzw. einstellen lassen. Bei eigener Teil-Ausrüstung eines Teilnehmers (z.B. Skischuh) übernehmen wir keine Gewähr, dass diese mit Leihausrüstung unseres Wintersportverleihs kompatibel sind (besonders bei alten oder abgenutzten Ausrüstungsgegenständen des Teilnehmers.) Bei Ausstattung durch Leihausrüstung durch die Wintersportschulen werden die Skischuhe an die Skibindung angepasst, jedoch erfolgt gemäß ISO/NORM keine sicherheitstechnische Einstellung und Überprüfung. Daher keine Sicherheitseinstellung!

Die Teilnehmer werden in der Kurswoche spätestens 1 Tag  vor Kursbeginn von Black Forest Magic benachrichtigt. Sollten Sie spätestens einen Tag vor der Veranstaltung nachmittags  keine Email oder einen Telefonanruf erhalten haben, dann melden Sie sich bitte einen Tag vor der Veranstaltung nochmals telefonisch bei der Schneesportschule (bitte nicht vorher).

Während aller Veranstaltungen, Kurse bzw. Touren ist den Anweisungen der Guides bzw. Trainer bzw. dem Personal Folge zu leisten.

Bei Unklarheiten kann sich der Kursteilnehmer jederzeit im Wintersportbüro Feldberg oder Freiburg per Email  informieren.

 

Alle Teilnehmer verpflichten sich dazu bei Verleih oder der Teilnahme an Kursen,  die zu diesem Zeitpunkt geltenden Coronaverordnungen und notwendigen Schutzmaßnahmen einzuhalten. Entsprechende Nachweise sind der Skischule auf Nachfrage vorzulegen.

Entsprechende Verhaltensregeln bezüglich Corona hängen aus oder werden Ihnen vom Personal entsprechend vermittelt und mitgeteilt.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen  unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirkung des Vertrages im übrigen unberührt.

Für alle Veranstaltungen gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Outdoor & Schneesportschule Black Forest Magic Feldberg & Freiburg & Bad Bellingen.

Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist der Sitz des Veranstalters. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrags/AGBs hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrags bzw. AGBs zur Folge.

Allgemeine Geschäftsbedingungen BlackForestMagic (Sommer)

1.
Die Anmeldung erfolgt Online auf unserer Webseite durch das Online-Anmeldeformular, per Telefon oder direkt an der Ausgabestation/Kanustation/Skischlule. Die Bezahlung des Veranstaltungsbetrages erfolgt am 1. Veranstaltungstag direkt vor Veranstaltungsbeginn durch Barzahlung oder durch die Abgabe direkt vor dem Event bereits im Vorfeld bezahlter Gutscheine oder durch online-Vorab-Bezahlung.
Bei Absage der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird der Veranstaltungspreis oder Leihpreis von Black Forest Magic in Rechnung gestellt. Die Veranstaltungs-Preise finden Sie auf unserer Webseite.

Es gelten folgende Stornofristen bei Rücktritt oder Nichterscheinen:

– Bis 60 Tage vor Event- oder Leihbeginn: 25 % des Vollbetrages

– bis 30 Tage vor Event- oder Leihbeginn: 50 % des Vollbetrages

– 10 Tage vor Event- oder Leihbeginn: 90 % des Vollbetrages

–  ab 3 Tage vor  Event- oder Leihbeginn: 100% des Vollbetrages

– Nichterscheinen ohne Absage: 100 % des Vollbetrages

 

2.
Die Bezahlung erfolgt in der Regel direkt vor Tour/Kursbeginn in bar oder mit einem Gutschein oder online. Sollten Sie die Veranstaltung stornieren, fallen entsprechende Stornogebühren an (s. oben), die wir Ihnen dann in Rechnung stellen. Mindestens einen Tag vor der Veranstaltung erhalten Sie per E-Mail einen Ablaufplan mit Informationen zur Anreise und zum Ablauf. Bitte leiten Sie diese Informationen an die anderen Teilnehmer Ihrer Familie bzw. der Gruppe weiter.
Bei Absage durch den Teilnehmer/Bucher sind jedoch Kulanzentscheidungen seitens des Veranstalters möglich (Verschiebung auf einen anderen Termin oder Gutschrift für einen neuen Termin oder ggf. Nichtberechnung).

3.
Black Forest Magic behält sich vor, Veranstaltungen bei geringer Teilnehmerzahl oder bei Schlechtwetter (Unwetter) oder Hochwasser oder Krankheit eines Guides abzusagen. Bei Absage vor Veranstaltungsbeginn durch den Veranstalter entstehen dem Teilnehmer keinerlei Kosten. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen wie Kletterkursen, Kanu-, Kajak- und SUP-Touren, Raftingtouren bzw. Verleih, Bogenschießen oder sonstigen Veranstaltungen der Outdoor- bzw. Kletterschule Black Forest Magic erfolgt auf eigene Gefahr.
Gibt der Buchende bei der Anmeldung weitere Teilnehmer an, haftet er für deren vertragliche Verpflichtungen genauso wie für seine eigenen. Jeder Teilnehmer erklärt ausreichend versichert zu sein.

4.
Während aller Veranstaltungen, Kurse bzw. Touren ist den Anweisungen der Guides bzw. Trainer bzw. dem Personal Folge zu leisten.
Die Mietgegenstände sind nicht gegen Verlust, Diebstahl oder Beschädigung versichert. Bei Beschädigung oder Verlust oder Diebstahlt haftet der Kunde für die Schäden in vollem Umfang (Wiederbeschaffungswert).

5.
Bei Kanu-, Kajak- und SUP-Touren kann es zu Kenterungen kommen. Während aller Kurse besteht deshalb die Pflicht unsere bereitgestellten Schwimmhilfen (Schwimmwesten) zu tragen.
Die Outdoorschule haftet nicht für Schäden, die durch Nässe entstehen z.B. nasse oder verlorene Bekleidung, Handys, Schmuck, elektronische Geräte etc. Das Mitführen von jeglichen elektronischen Geräten erfolgt grundsätzlich auf eigenes Risiko.

6.
Der Kletterkurs wird bei Schlechtwetterlage einen Tag vor Kursbeginn spontan in eine Kletterhalle Indoor nach Freiburg verlegt. Der Eintrittspreis für die Kletterhalle ist dann in der Kursgebühr enthalten. Alle anderen Veranstaltungen finden auch bei unbeständigem Wetter statt (wie leichter Regen, Schauer, kühlere Luft). Bei Gewittern warten wir in sicherer Umgebung ab. Eine entsprechende Wetter-Prognose ist erst zwei Tage, manchmal erst einen Tag vor Eventbeginn sicher möglich. Sollte ein Kurs oder eine Tour wegen Unwetters oder starken Gewittern oder Hochwasser nicht durchführbar sein, werden die Veranstaltungen vom Veranstalter im Normalfall für den Teilnehner kostenlos abgesagt.

7.
Zusatzklauseln: Der jeweilige Kurspreis beim Kletterkurs beinhaltet die Kletterausrüstung (ohne Kletterschuhe). Für Kletterschuhe ist ein Aufpreis direkt vor Kursbeginn zu bezahlen.
Bei Wassersportveranstaltungen ist die Rückfahrt zum Einstieg für eine Person pro Kanu/Kajak/SUP bzw. Familie kostenlos, dies gilt auch bei Raftingtouren. Für weitere Mitfahrer ist ein entsprechender Aufpreis zu bezahlen. Weitere Mitfahrer müssen vor den Touren rechtzeitig mit Black Forest Magic mündlich und dann schriftlich abgeklärt werden. Die Mitfahrt in allen Fahrzeugen erfolgt auf eigene Gefahr. Die Teilnehmer müssen Ihre Boote am Einstieg und Ausstieg zum Einstieg bzw. Anhänger tragen und mit Hilfe unserer Personals auf- und abladen.
Es sind die aktuellen Hygiene- und Coronabestimmungen einzuhalten. Entsprechende Verhaltensregeln bezüglich Corona hängen aus oder werden Ihnen vom Personal entsprechend vermittelt und mitgeteilt.

8.
Für alle Veranstaltungen gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Outdoor & Schneesportschule Black Forest Magic Feldberg & Freiburg & Bad Bellingen.
Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist der Sitz des Veranstalters. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrags/AGBS hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrags bzw. AGBs zur Folge.